Gedicht zum Erntedank 🙏

Wir kommen heute hier zusammen,
nicht nur, um Ernte zu empfangen.

Doch auch um Dank zu sagen,
für diese Pracht an Gaben,
die wir nicht hätten ohne Marion und Klaus,
dafür einen tosenden Applaus.

Denn einer muss das Feld besorgen,
sonst wächst nichts heute du nichts morgen.

Der viele Schweiß im Angesicht,
reichen Erntesegen uns verspricht.

Wir danken Klaus und dem Stück Erde,
dass es auch nächstes Jahr so werde.

Und bleiben treu und gern dabei,
bei der Gemüseschlemmerei.

Und jetzt erhebe ich mein Glas
Und wünsch beim Erntefest viel Spaß.

Franziska Mandl für Solawi Baldenhofen 2019

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Viel Spaß beim Lesen!

📰

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen