Suchen


Lynn's Lieblings-Kürbissuppe 🥣 mit Grünkohl Chips

Lynn präsentiert ihr Lieblingsrezept für Kürbissuppe inklusive knusprigen Grünkohl-Chips als Topping!

Das Rezept stammt von Lynn von Heavenlynn Healthy. Alles zur Entstehung und tolle, interessante Zusatzinfos, alle Bilder findest Du auf https://de.heavenlynnhealthy.com/meine-lieblings-kuerbissuppe-mit-gruenkohl-chips/ Vorbeischauen lohnt sich ;-)

Vorbereitung Kochzeit Gesamtzeit 
Portionen: 4
 

Zutaten

Für die Kürbissuppe:

  • 700g Hokkaido-Kürbis
  • 200g Äpfel
  • 100g Möhren
  • 4 cm Ingwer
  • 2 EL natives Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 200ml (1/2 Dose) Kokosmilch
  • den Saft einer Orange
  • den Saft von 2 - 3 Limetten
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 4 TL Kürbiskerne zum Dekorieren (optional)

Für die Grünkohl-Chips:

  • 3 Handvoll Grünkohl
  • 1 - 2 EL natives Olivenöl
  • eine Prise Salz

Anleitung

Für die Kürbissuppe

  1. Den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen und in grob 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Karotten schälen (ich esse sie mit Schale) und ebenfalls in 1 cm dicke Würfel schneiden. Den Apfel oder die Äpfel entkernen und vierteln. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden und den Ingwer grob hacken.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen bis sie glasig sind. Die Gewürze hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Dann das Gemüse und die Äpfel dazugeben und ca. 2 - 3 Minuten ebenfalls anschwitzen.
  3. Für Vitamix 750-Besitzer: Gebt das angeschwitzte Gemüse nun zusammen mit der Gemüsebrühe in den Vitamix-750 und schaltet die Stufe "Suppe" an. Das Gerät erledigt dann den Rest für euch.
  4. Für alle ohne Vitamix: Das Gemüse mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 40 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach dem Kochen die Suppe im Stabmixer oder mit dem Pürierstab pürieren und bei der Stabmixer-Variante anschließend zurück in den Topf geben.
  5. Bei beiden Varianten die Suppe zum Schluss mit der Kokosmilch, dem Orangen- und Limettensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Grünkohl-Chips

  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  2. Den Grünkohl gut waschen und in einer Salatschleuder abtrocknen. Mit einem Haushaltstuch nochmals abtupfen, damit der Grünkohl so trocken wie möglich ist.
  3. Den Grünkohl in kleine Stücke rupfen und zusammen mit dem Olivenöl und Salz in eine Schüssel geben und gut mit den Händen vermengen. Die Blätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Achtet darauf, dass sich die Stücke nicht überlappen. Ich habe die Chips auf drei Backblechen nacheinander gebacken.
  4. Den Grünkohl ca. 10 - 12 Minuten backen bis er richtig knusprig ist. Die Chips halten sich in einem luftdichten Behälter ca. 4 Tage und können super auch als Snack gefuttert werden.
  5. Die Suppe mit den Grünkohl-Chips und Kürbiskernen dekorieren und servieren.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Viel Spaß beim Kochen

und Genuß beim Essen! 😊🍲

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen