Suchen


Kürbis-Lasagne

Zutaten für 5-6 Portionen

  • 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Stck. Ingwer (ca. 3 cm)
  • 2 Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g), 2 El Olivenöl
  • 1 Dose gehackte Tomaten (420 ml)
  • 1 Tl Curry, 1 Tl Instant-Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 75 g Butter, 50 g Mehl, 750 ml Milch
  • 12 Stck. Lasagneblätter, 200 g Gouda (gerieben), 2 Pck. Mozzarella (à 125g)
  • 30 g Kürbiskerne

Zubereitung

1. Zwiebeln, Knoblauch abziehen, klein würfeln. Ingwer schälen, fein hacken. Kürbisstiel entfernen, Kürbis längs vierteln, Kerne entfernen, anschließend quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einem weiten Topf Zwiebelwürfel in Olivenöl glasig anschwitzen. Kürbis, Tomaten zugeben, 3-4 Min. zugedeckt mitdünsten, mit Knoblauch, Ingwer, Curry, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer kräftig würzen.

2. Für die Bechamelsauce 50 g Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darin andünsten. Milch unter Rühren nach und nach angießen, aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer abschmecken.

3. Auflaufform mit übriger Butter (25 g) einfetten. Im Wechsel Lasagneblätter, Bechamelsauce, Kürbisscheiben, geriebenen Käse einfüllen. Als letzte Schicht Lasagneblätter mit Sauce und einigen Kürbisspalten einschichten, in Scheiben geschnittenen Mozzarella, Kürbiskerne daraufverteilen. Im 190 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Min. backen.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Viel Spaß beim Kochen

und Genuß beim Essen! 😊🍲

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen